GAZELLE Lifestyle Fietsen – sehr beliebt in den Niederlanden

GAZELLE baut seit vielen Generationen Fahrräder im niederländischen Dieren. Fahrräder, gebaut für das Leben. Vor allem in der Stadt. Bei uns in Deutschland sind fast nur die Klassiker bekannt. Daneben werden aber immer öfter auch Fahrräder für die Stadt entwickelt, die aktuelle Trends aufgreifen. So sind die neuen Modelle von Gazelle wie das Van Stael oder CityZen beispielsweise sehr, sehr leicht. Lezteres wiegt nur 12,1 kg. Ein Wert, den man mit klassischen Hollandrädern nicht erreicht.

van stael

Dafür sind die klassischen Stadträder voll ausgestattet – Beleuchtungsanlage und Gepäckträger gehören zum Standard.

Das neue Stadfiets Heavy Duty von Gazelle hat sogar gleich zwei Gepäckträger – vorne und hinten. Damit lässt sich dann schon gut etwas bewegen. Wie bei den meisten Gazelle Rädern, entwickelt der Hersteller die Träger selbst und achtet auf beste Passgenauigkeit und stimmiges Design.

Eine bei jungen Niederländerinnen sehr beliebte Gazelle ist das Miss Grace, wahlweise mit 3 oder 7 Gangschaltung. Perfekt kombiniert mit einem Korb vorne.

A0318_miss_grace_654_T3

Farbenfroh geht es auch bei dem Heavy DutyNL von Gazelle zu. Einem robusten Transportrad, das sich vor allem auch durch seine Familientauglichkeit
auszeichnet. Es lässt sich von Mutter wie Vater als Familienfahrzeug bequem fahren und sicher beladen – dafür sorgen Doppelständer und Lenkerfesteller
am Lenker. Das Rad ist übrigens auch in schwarz zu haben und bei Berliner Familien gerne im Einsatz.

 

 

 

A0424_Heavy_Duty_NL_D_699

Aktuell haben wir diese Modelle zu attraktiven Preisen im Angebot.

Schauen Sie vorbei und machen Sie eine Probefahrt.

Akutelle Sonderangebote gibt es in unserem Onlineshop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s